Ankündigung Umfrage

      Hallo ihr Lieben,

      in letzter Zeit ist uns verstärkt aufgefallen, dass das neue Zeitsystem uns alle unter massiven Zeitdruck setzt, weswegen wir darüber sinniert haben es erneut zu ändern. Viele hinken in ihren Postings der Zeit hinterher, der Plot ist davon nicht ausgeschlossen. Wir haben alle auch ein Privatleben und Arbeit neben dem Forum. Bevor wir allerdings erneut eine Änderung vornehmen, möchten wir euch in die Entscheidungsfindung mit einbeziehen und um eure Meinung bitten, die ihr entweder im Thread oder als PN an uns senden dürft.

      Zunächst ist angedacht den Ingame September bewusst länger dauern zu lassen als normal üblich, damit wir alle mit unseren Postings und vor allem auch dem Plot nachkommen können. Frage: Wie lange, wäre es euch Recht, dass der September dauert? 2 RL Monate, 3 RL Monate, 4 RL Monate?

      Die zweite Frage bezieht sich direkt auf die erneute Umstellung des Zeitsystems:
      Wäre es für euch in Ordnung wenn ein Ingame Monat wieder mehr als einen Monat in RL Zeit dauert und wenn ja, wie viele RL Monate haltet ihr für angemessen?

      Bedenkt dabei bitte auch wie viel Zeit ihr tatsächlich wöchentlich für das Forum erübrigen könnt. Das jetzige System macht nur Sinn, wenn ihr in der Lage seid mindestens 3 Mal die Woche mit all euren Charas in all euren offenen Threads zu posten. Andernfalls bespielen wir nämlich bald nur noch die Vergangenheit und niemand kommt mehr nach, oder aber wir haben hunderte von verwaisten, abgebrochenen Threads, die keiner ordentlich zu Ende spielt, weil bereits eine neue Zeitschiene begonnen hat.

      Darüber hinaus haben wir uns Gedanken gemacht ob wir inhaltlich auch Verbesserungen durchführen könnten. Dazu hätten wir vorab ein paar Fragen an euch.

      1. Wie wichtig ist euch der Hauptplot?
      2. Interessiert euch der Plot oder wollt ihr lieber eure eigenen Charaplots bespielen?
      Gibt es etwas, das euch am Hauptplot fehlt?
      3. Habt ihr Fragen zum Plot?
      4. Möchtet ihr lieber mehr Aktivitäten und Plotbezug für eure Erwachsenen oder für eure Schülercharas?
      5. Würdet ihr euch über plotbezogene Quests für eure Schülercharaktere freuen?
      6. Wollt ihr, dass relevante Hauptplotereignisse, die Hintergrundwissen und wichtige NPC Charakter ebetreffen ausgespielt werden oder nicht?
      7. Möchtet ihr ein erweitertes Unterrichtsprogramm oder mehr Freizeitaktivitäten?
      8. Was haltet ihr von den Events zu den christlichen Feiertagen?
      9. Wollt ihr lieber Eventbezogene Quests oder Plotbezogene Quests?
      10. Möchtet ihr, dass die Events zu den christlichen Feiertagen Plotbezogen werden?
      11. Würdet ihr es begrüßen heidnische Feste anstelle der christlichen Feste zu feiern?
      12. Was können wir am Angebot in und um Hogwarts eurer Meinung nach verbessern?
      13. Was mögt ihr am Forum und was mögt ihr nicht?



      @Sora Park, @Nicolas Elijah Rutherford, @Cassian Ro, @Abel Zabini, @Niamh O'Lally, @Jack Eduard McGourmac, @Casiopeia Emilia Emma Mondschein, @Kito Dechain, @Lyanna Silverstone, @Fiona O'Sullivan, @Adele Shepard, @Noah Cunningham, @Syanna Epinay, @Sebastian Groisvouge, @Alexia 'Lexi' Pennywise, @Edward Hesindian Wunor, @Henry William Flynt, @Luthor Calixt Zoisit, @Alaric Wilkins, @Victor Avery, @Jean Phillipe Cavalliere, @Jason Floyd Baelish, @Leeroy R. Yaxley, @Sami Mäkinen, @Scott Nolan Rutherford, @Anthony James Haddison, @Harleen Valeska, @Jerome Nicolas Yaxley, @Evie Liana Whitlook, @Tristan Haddison, @Saphira Magistra, @Nijura Ariana Montenegro, @Aya Kurosaki, @Mercedesz Seraphina Binns, @Camdon Earl Cordell, @Calvin McLafforth, @Morten Carter Sjøberg, @Gabriel Apis, @Janna Yharnam, @Klara Pabodie, @Joshua Woodrow, @Selene Aldthera, @Oscar Rhys Byrne, @Irina Anastasija Romanova, @Elizabeth S. Fawley, @Zoe Roseton, @Leopold "Cheikh" Shields, @Jamie Lopez Stewart, @Dean Malfoy, @Taemin H. Harris, @Nathan Dorian Rutherford, @Kathalina Des Miles, @Anelia Kalina Zadacova, @Acacia Sanchez Perez, @Daehan A. Greengrass, @Minhyun Im, @Melina Chandalier, @Katlina Collins, @Amelie Fontane, @Charlotte Roy, @Jonah Patrick King, @Charlotte Carrow, @Caspian Thatcher, @Miles Luis Ward, @Emilia "Aissatou" Shields, @Gervais Carvell Parkinson, @Rowena Selwyn, @Lynn Armstrong, @Joy Matthews, @Britney Clough, @Casey Joanna Thompson, @Alana Mason @Cataleya Maddison Graham, @Beatrice Graven, @Jean Page, @Niallan Thorndike, @Antonia Cunningham, @Felicius McGonagall, @Asher McConnell, @Charlie Hollands, @Orlando Berkley, @Jefron Summers, @Jae-yoon Min, @Ruby Pilgrim, @Greer A. Hamilton, @Caraway Rise, @Matthew Winter, @Rachel Hough, @Draconia Morgan, @Jason Kay Rutherford, @Thomas Casper, @Sias Orontur, @Hidaya Harriet Azikiwe, @Park Jihyun, @Travis Choi, @Elias Does, @Cynthia Nyx
      Da ich nicht wusste, ob wir das per PN machen sollen oder hier einfach als Antwort drunterschreiben sollten, poste ich es einfach hier. Wenn es falsch ist, tut mir das (ein kleines bisschen) leid.

      Wie lange, wäre es euch Recht, dass der September dauert? 2 RL Monate, 3 RL Monate, 4 RL Monate?

      Ich halte 2 Monate für angebracht. Dass würde das Voranschreiten der Zeit ein wenig entzerren, ohne den Fortschritt im Forum generell in die Länge zu ziehen.

      Wäre es für euch in Ordnung wenn ein Ingame Monat wieder mehr als einen Monat in RL Zeit dauert und wenn ja, wie viele RL Monate haltet ihr für angemessen?
      Siehe oben - 2 Monate.

      1. Wie wichtig ist euch der Hauptplot?
      Wichtig. Schließlich möchte ich wissen, wie es ausgeht! Außerdem ist es ähnlich wie ein "Leitfaden" (finde ich jedenfalls), auf den man reagieren kann.

      2. Interessiert euch der Plot oder wollt ihr lieber eure eigenen Charaplots bespielen?
      Beides. Mir ist natürlich der Plot meiner Charaktere wichtig, aber das bedeutet für mich nicht, dass ich nur diesen bespielen will. Es lässt sich ja auch - im Regelfall - auch beides verbinden, wenn man möchte.

      Gibt es etwas, das euch am Hauptplot fehlt?
      Irgendwie so ein bisschen das involvieren von Charakteren, die bisher nicht viel mit dem Plot, bzw dem Bund/der Bruderschaft zu tun hatten. Ich weiß, man kann die Charaktere extra so erstellen, dass sie familiär bedingt in das ganze Geschehen eingeweiht sind. Aber das ist ja nicht der Regelfall, finde ich. Sprich also: Was mir fehlt ist so ein bisschen das einbinden/hineingelangen in den Plot.

      3. Habt ihr Fragen zum Plot?
      Wie ist denn der aktuelle Stand der Dinge? Wer macht gerade was (und wo kann man sich das durchlesen? :) ) und welche (wirklich bespielten, keine NPCs) Charaktere stehen denn auf welcher Seite? Wenn man das in den FAQs der jeweiligen Seiten einlesen kann, ziehe ich meine Frage natürlich zurück ;D

      4. Möchtet ihr lieber mehr Aktivitäten und Plotbezug für eure Erwachsenen oder für eure Schülercharas?
      Ich finde beides wichtig. Es macht ja auch nicht sooo viel Sinn, wenn nur "Kinder" aka Schüler involviert sind, aber kaum Erwachsene. Andersherum ist es natürlich ebenfalls doof, weil eben viele Schülercharaktere haben.

      5. Würdet ihr euch über plotbezogene Quests für eure Schülercharaktere freuen?
      Yass. Dann würde ich mich sogar tatsächlich noch mal an das Questsystem setzen und versuchen, ein bisschen mitzumischen.

      6. Wollt ihr, dass relevante Hauptplotereignisse, die Hintergrundwissen und wichtige NPC Charaktere betreffen ausgespielt werden oder nicht?
      Mir würde da eine Art "Notizzettel" reichen, auf dem Stichpunktartig alles steht, was ich wissen muss. Natürlich nur dann, wenn es um Hintergrundwissen und NPCs geht.

      7. Möchtet ihr ein erweitertes Unterrichtsprogramm oder mehr Freizeitaktivitäten?
      Das passt finde ich so, wie es ist. Ich kenne es ja durch die "Professorenseite" (bedingt durch Janna) dass es manchmal echt schwer ist, Unterricht zu machen, wenn wenig Input kommt. Andererseits kenne ich es von der Schülerseite aus, dass man manchmal auch einfach nicht richtig in das Unterrichtsgeschehen "reinkommt" und sich dann lieber auf andere Postings konzentriert.

      8. Was haltet ihr von den Events zu den christlichen Feiertagen?
      Joa, die fand ich ganz gut. (Ich komme aus OWL. Wir drücken Komplimente nicht anders aus.)

      9. Wollt ihr lieber Eventbezogene Quests oder Plotbezogene Quests?
      Beides - das würde denke ich deutlich mehr Dynamik in das Forum bringen. Und man hat leichtere Anlaufstellen, um sich wieder ins Play einzubringen.

      10. Möchtet ihr, dass die Events zu den christlichen Feiertagen Plotbezogen werden?
      Mir ist das egal.

      11. Würdet ihr es begrüßen heidnische Feste anstelle der christlichen Feste zu feiern?
      Ich ignoriere hier mal die Chance, einen schlechten Wortwitz über Heiden zu machen. Auch hier ist mir das egal, worauf sich die Feste beziehen. Ich würde es aber an eurer Stelle da bei der Buchvorlage belassen und nicht überall immer wieder Feste zu organisieren. Viel hilft in diesem Falle, denke ich, nicht viel.

      12. Was können wir am Angebot in und um Hogwarts eurer Meinung nach verbessern?
      Innerhalb von Hogwarts besteht da glaube ich schon ein gutes Gerüst, auf das man sicherlich aufbauen kann. Was mir ein bisschen zu - ich nenne es mal - "lasch" ist, ist die Struktur für die Erwachsenen. Irgendwie fehlt mir da der Bezug zu anderen Figuren, auf die man treffen könnte. Das mag auch gut und gerne daran liegen, dass es genug Möglichkeiten gibt und ich es einfach nicht gebacken kriege, Klara passend in die Erwachsenenwelt zu integrieren. Das mag ich gar nicht ausschließen.

      13. Was mögt ihr am Forum und was mögt ihr nicht?
      Das einzige was mich ein bisschen stört, ist eben diese Ungewissheit um den Plot herum und das ich nicht so recht den aktuellen Stand einsehen kann und dementsprechend auch nicht weiß, wie ich mich da für den Plot anbieten bzw mich involvieren kann. Das ist aber auch das einzige.
      Im Gegensatz dazu gefällt mir die Community sehr, ebenso finde ich es beachtenswert, wie viel Mühe ihr euch hier als Admins für uns gebt. Das sollte man echt nicht unterschätzen. Genauso, dass man bei Fragen echt schnell eine hilfreiche Antwort bekommt und nicht einfach so hängengelassen wird.


      Wie lange, wäre es euch Recht, dass der September dauert? 2 RL Monate, 3 RL Monate, 4 RL Monate?
      2 RL Monate wären schon einmal ein guter Anfang, drei wären mir persönlich dann doch zu lange, 2einhalb Monate wären noch passend, dass man sagt so alle 75 Tage gibt es einen Inplaydatenwechsel

      Wäre es für euch in Ordnung wenn ein Ingame-Monat wieder mehr als einen Monat in RL Zeit dauert und wenn ja, wie viele RL Monate haltet ihr für angemessen?
      Für mich wäre das wie oben erwähnt 60-75 Tage


      1. Wie wichtig ist euch der Hauptplot?
      Der Hauptplot... spielt für mich schon eine gewisse Rolle. Unwichtig ist es nicht, denn im Hauptplot kommen oftmals die besten Szenen zusammen. Es ist halt schön ab und zu in bereits organsierte Szenen einzusteigen und sich nicht vorher ewige Überlegungen zu machen.

      2. Interessiert euch der Plot oder wollt ihr lieber eure eigenen Charaplots bespielen?
      Mich interessiert er, ich finde sogar, dass man mehr Plots machen kann.

      Gibt es etwas, das euch am Hauptplot fehlt?
      Mir fehlt die Varietät. Austäusche oder Schulausflüge wären mal nice. Bezüglich Events, denn die gehören für mich auch zum Hauptplot: Es sind immer die typischen Events wie Abschlussball und halloweenball aber eine neue Idee wie ein Jobtag, den ich jetzt in einem meiner Foren auch vorgestellt habe, wäre doch mal schön, ein organisierter Tag wo auch Zauberer außerhalb einsteigen und ihren Job vorstellen, eventuell auch so sachen zum selbstmachen anbieten und die Schüler sich mal informieren. Sachen die es so noch nicht gab.

      3. Habt ihr Fragen zum Plot?
      Ist es denn nicht möglich zum Plot einen Thread aufzumachen wo auch die Nutzer ihre Ideen euch vermitteln können, ohne dafür speziell wen anzuschreiben. So wiederholen sich Ideen nicht und man sieht, oh das wird so nicht ganz funktionieren, aber vielleicht ind er Art schon. Einfach Beteiligung der User.

      4. Möchtet ihr lieber mehr Aktivitäten und Plotbezug für eure Erwachsenen oder für eure Schülercharas?
      Ich finde es wichtig, dass es für keinen mehr gibt. Es sollte ausbalanciert sein. Die Bälle, da können alle teilnehmen, aber wie wäre es mal mit Plots nur für die einen und dann halt aber auch einen wo nur die anderen teilnehmen können.

      5. Würdet ihr euch über plotbezogene Quests für eure Schülercharaktere freuen?
      Ja, das wäre schon cool. Quests für eine gut erarbeitete Antwort im Unterricht o.Ä da könnte man doch auch von den Usern ab und zu mal was erfragen.

      6. Wollt ihr, dass relevante Hauptplotereignisse, die Hintergrundwissen und wichtige NPC Charakter betreffen ausgespielt werden oder nicht?
      Ja, ich finde das sollte ausgespielt werden und halt länger offen sein als Inplaymonate, wo man nur seine Plays macht. Weil mir auffällt, dass die Plots hier lange schweifen, vor allem je nachdem mit wem man postet. Ist ja klar, man hat ein RL und ich war ja selbst nun lange weg, nur sind diese Plots eben wichtig für alle Beteiligten und, wenn man da halt mehr Zeitfreiheit hat, ist es gut :)

      7. Möchtet ihr ein erweitertes Unterrichtsprogramm oder mehr Freizeitaktivitäten?

      Ein erweitertes Unterrichtsprogramm und Freizeitaktivitäten wären gut. Es müsste halt drauf geachtet werden, dass im Unterricht für alle Jahrgänge was bespielbar wäre und nicht 2 Sechste und 1 5ter und für die restlcihen steht nichts offen. Freizeit, ab und zu mal eine AG oder ein Club ausspielen wäre auch gut. Klar, man kann dies als Post für sich machen, aber diese Punkte wären für mich mehr Plot und sollten länger aufbleiben als normale Plays, weil eben die, gerade bei so vielen Menschen, gerne schleifen.

      8. Was haltet ihr von den Events zu den christlichen Feiertagen?
      Der Weihnachtsmarkt war jetzt ein wenig unrealistisch für mich, weil ich nicht wirklich vorstellen konnte, dass Zauberer das auch machen, aber war eine coole Idee und finde man kann es wiederholen. Nur, dass die Schüler an einem Tag hingehen mussten, fand ich blöd, das könnte man an einem Wochenende machen so wie ein gewollter betreuter Schulausflug, jedoch gezwungen, finde ich blöd (beim Play mit Samuel wurde mir gesagt, man hätte gehen müssen!)

      9. Wollt ihr lieber Eventbezogene Quests oder Plotbezogene Quests?
      Ich finde, beides gut, aber Events sind eher so Ball oder irgendsowas, das macht man ja nicht tagtäglich, daher plotbezogene Quests.

      10. Möchtet ihr, dass die Events zu den christlichen Feiertagen Plotbezogen werden?

      Ich weiß nicht ganz was ihr darunter meint!

      11. Würdet ihr es begrüßen heidnische Feste anstelle der christlichen Feste zu feiern?
      Ich finde man könnte ruhig allen Nationalitäten und Glauben der Schuler gerecht werden, wieso nicht, ich würde es begrüßen. Einfach um auch zu zeigen, wir denken nicht nur an die Christen und der Rest ist uns egal!

      12. Was können wir am Angebot in und um Hogwarts eurer Meinung nach verbessern?
      - Ich würde Wahlen begrüßen, wo man Charas nominieren kann zu einem Thema und die dann einen Preis kriegen, eine Medaille oder so, die man im Profil hat. Finde das immer nice
      - Mehr Beteiligung der User, eben wie ich oben sagte Plot-, Event und Questbezogen auch ein wenig die mitarbeiten lassen und ihre Ideen frei sprechen lassen. Ja, man kann auf euch zukommen, doch es macht nicht jeder das gerne. Ab und zu ist eine Thread worunter man seine Ideen posten kann, einladender und freier.
      -Ansonsten fällt mir nicht viel ein

      13. Was mögt ihr am Forum und was mögt ihr nicht?

      Ich kann nicht konkretes dazu sagen. Ich habe mich zuvor nicht beklagt und werde es so bald wohl auch nicht tun. Ich bin nicht ohne Grund trotz meiner Pause noch hier, das müsste euch Hinweis genug sein, dass ihr alles richtig macht und dass ich euch versuche unter die Arme zu greifen, sollte auch meien Loyalität beweisen xD


      Hoffe konnte euch hiermit helfen
      LG
      Saskia


      danke Sora <3
      Meinen Beitrag kann ich nicht editieren, aber was ich vergessen habe:
      Bezüglich Events sollte man vielleicht schauen, dass es übersichtlicher bleibt. Mich hat es ja gestört, dass ich auf Posts warte und 3 Seiten voll waren und man nicht einmal mehr wusste, hat der User gepostet oder nicht, gerade weil nciht jeder immer verlinkt ist es dann blöd. Vielleicht da wie beispielsweise als Event: Der Ball einfach mehr Threads öffnen oder einfach die Leute ihre eigenen Szenen anfangen lassen.


      danke Sora <3
      Wie lange, wäre es euch Recht, dass der September dauert? 2 RL Monate, 3 RL Monate, 4 RL Monate?
      2 RL Monate fände ich super!

      Wäre es für euch in Ordnung wenn ein Ingame Monat wieder mehr als einen Monat in RL Zeit dauert und wenn ja, wie viele RL Monate haltet ihr für angemessen?

      Auch wenn mir das System momentan grundsätzlich ganz gut gefällt, da man eben einfach immer gerade was Feiertage und Jahreszeit angeht einen direkten Bezug zum RL hat, was manchmal das Posting vereinfachen kann und die Phantasie leichter anregt, denke ich 2 RL Monate wären geeigneter. So wäre es einfacher mit Postings hinterher zu kommen, die Entwicklung im Forum jedoch würde weiter voran schreiten.

      1. Wie wichtig ist euch der Hauptplot?
      Ich finde den Hauptplot wichtig, ist einfach eine schöne Möglichkeit Charaktere aufeinander treffen zu lassen, die es sonst vielleicht nicht würden und überhaupt ja irgendwie auch der 'Rahmen' für das Forum, der Inspiration bietet und das Geschehen spannend macht.

      2. Interessiert euch der Plot oder wollt ihr lieber eure eigenen Charaplots bespielen?
      Ich denke beides ist sehr wichtig, teils aber auch super zu kombinieren. Bei mir wird der Fokus letztlich immer auf dem Charakterplot liegen, da bin ich ehrlich, aber das bedeutet nicht, dass dieser sich nicht in den allgemeinen Plot integrieren lässt.

      Gibt es etwas, das euch am Hauptplot fehlt?
      Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine Einbindung in den Plot (wenn man nicht einen Charakter erstellt, der bereits in einer der beiden Fraktionen ist) sich eher schwierig gestaltet, vielleicht habe ich mich aber auch einfach nicht genug darum bemüht. Das liegt natürlich zum Teil daran, dass es sich nun mal um Geheimbünde handelt und es deshalb einen guten Grund geben muss wieso "Nicht- Mitglieder" von den Fraktionen erfahren. Trotzdem wäre es schön, wenn auch irgendwie die Charaktere, die eben (noch) keine Mitglieder sind, eine einfache Möglichkeit hätten aktiv am Hauptplot teilzunehmen, insbesondere auch die Schüler (ob das nun über Quests geschieht, oder über die Lehrer und Mitarbeiter auf Hogwarts oder ganz anders)

      3. Habt ihr Fragen zum Plot?
      Momentan nicht. (An der Stelle schon mal ein riesen Lob an das Team, das immer super schnell und ausführlich auf all meine teils wirklich dummen Fragen eingegangen ist <3 )

      4. Möchtet ihr lieber mehr Aktivitäten und Plotbezug für eure Erwachsenen oder für eure Schülercharas?
      Ich denke storytechnisch logischer wäre mehr Plotbezug bei den Erwachsenen, da diese einfach die aktiven Mitglieder in den Fraktionen sind. Trotzdem, auch den Schülern sollte eine Möglichkeit gegeben werden sich einzubeziehen, denn es gibt einfach mehr Schülercharaktere als Erwachsene (oder?)
      Letztlich finde ich beide sollten etwa gleich viele Möglichkeiten haben (vielleicht etwas mehr Plotbezug für Erwachsene und etwas mehr Aktivitäten (also hauptplotunabhängig) für die Schüler?)

      5. Würdet ihr euch über plotbezogene Quests für eure Schülercharaktere freuen?
      Total! Fände ich super spannend!

      6. Wollt ihr, dass relevante Hauptplotereignisse, die Hintergrundwissen und wichtige NPC Charakter betreffen ausgespielt werden oder nicht?
      Müsste für mich nicht sein, eine einfache Zusammenfassung wie Gabriel beschreibt würde mir auch reichen.

      7. Möchtet ihr ein erweitertes Unterrichtsprogramm oder mehr Freizeitaktivitäten?

      Ich finde es eigentlich ebenfalls ganz gut so wie es ist. Da ich mich teils mit dem Schreiben im Unterricht sehr schwer tue, insbesondere wenn dieses erfordert sich wirklich zu informieren und ich gerade durch die Uni schon gestresst bin, würde ich mich eher für mehr Freizeitaktivitäten aussprechen, auch wenn zur Schule irgendwie der Unterricht dazu gehört...

      8. Was haltet ihr von den Events zu den christlichen Feiertagen?

      Finde ich super :D (auch wenn ich es hier besonders schön fände, wenn man sich gerade in einer ähnlichen Zeit befindet, einfach der Stimmung wegen, z.B. Weihnachten)

      9. Wollt ihr lieber Eventbezogene Quests oder Plotbezogene Quests?
      Eine gesunde Mischung!

      10. Möchtet ihr, dass die Events zu den christlichen Feiertagen Plotbezogen werden?
      Hm... müsste für mich nicht unbedingt sein. Höchstens manchmal...

      11. Würdet ihr es begrüßen heidnische Feste anstelle der christlichen Feste zu feiern?

      Ach, nicht unbedingt. Mir ist es jedoch relativ egal, Hauptsache gelegentlich ein schönes Fest ;)

      12. Was können wir am Angebot in und um Hogwarts eurer Meinung nach verbessern?
      Ich finde eigentlich alles ziemlich klasse! Natürlich wäre es mega cool, wenn es ne Möglichkeit gäbe Quidditch auszuspielen ;) , aber dass dies organisatorisch nahezu unmöglich ist, ist mir auch klar. Ansonsten könnte man vllt wirklich irgendwie die Erwachsenen- Welt außerhalb von Hogwarts an der ein oder anderen Stelle ein wenig auspfeilen, auch mir ist hier aufgefallen, dass es teilweise einfach schwer ist Erwachsene richtig zu integrieren, da ich aber nicht so wirklich weiß woran das eigentlich liegt und auch keine sinnvolle Idee habe es zu verbessern, ist meine 'Kritik' hier wohl etwas undifferenziert, aber ich dachte ich merke es trotzdem mal an.

      13. Was mögt ihr am Forum und was mögt ihr nicht?
      Ein Forum lebt durch seine Mitglieder und die sind hier einfach ziemlich klasse xD Insbesondere das Team ist der Wahnsinn: super kreativ, organisiert und steht immer mit Rat und Tat zur Seite! Ihr unterstützt jede Idee und Sinneswandlung, lasst der individuellen Kreativität eines jeden Mitglieds freien Lauf, so weit das eben möglich ist und habt stets Verständnis für Probleme (zumindest habe ich immer diese Erfahung gemacht). Man merkt einfach wie viel Zeit und Liebe ihr in das Ausarbeiten von Ideen investiert und dass ihr dabei immer auf die Interessen und Wünsche der Nutzer eingeht. Ein riesen Dankeschön dafür von mir! <3 <3 (Ich hab das Gefühl ihr werdet viel zu selten gelobt (vllt bin ich auch einfach selbst nur so ein Lob-Muffel und andere sind brav und drücken ihre Dankbarkeit besser aus, dann entschuldige ich mich an dieser Stelle dafür) und musste die Möglichkeit einfach mal nutzen ;) ) Wow, das klingt jetzt wie eine Kundenrezension xD Egal.
      Kritik habe ich außer oben angemerkt sonst erstmal keine.
      Wie lange, wäre es euch Recht, dass der September dauert? 2 RL Monate, 3 RL Monate, 4 RL Monate?
      2 Monate...denke dann haben sich alle wieder ein bisschen sortiert und wenn es zu lange wird sind alle noch mit den September-Posts beschäftigt und werden von Halloween und der Weihnachtszeit überrollt und dann hinken wir wieder hinterher X/

      Wäre es für euch in Ordnung wenn ein Ingame Monat wieder mehr als einen Monat in RL Zeit dauert und wenn ja, wie viele RL Monate haltet ihr für angemessen?
      Zwei Monate...also im Prinzip so wie es mal war oder? Dann haben alle ein bisschen mehr Luft und kleinere Ereignisse können auch in aller Ruhe ausgepostet werden ohne dass der Verlauf blockiert wird.

      1. Wie wichtig ist euch der Hauptplot?
      Sehr wichtig und bis jetzt habe ich mich viel zu wenig damit beschäftigt 8| aber er gibt dem Forum etwas ganz eigenes und das sollte auch so bleiben!


      2. Interessiert euch der Plot oder wollt ihr lieber eure eigenen Charaplots bespielen?
      Ich denke die Kombi wäre ganz cool. Letztendlich hat ja jeder Charakter irgendeine Meinung und eine Seite, auf die er sich schlagen würde wenn's drauf ankommt und da jeder in der Welt lebt, die durch den Plot beeinflusst wird geht es eigentlich auch jeden etwas an.

      3.Gibt es etwas, das euch am Hauptplot fehlt?
      -auch das wurde glaube ich schon erwähnt- die Integration. Jetzt bin ich ja doch schon eine ganze Weile da und muss ehrlich gestehen dass ich mir immer noch ein bisschen schwer tue da durchzublicken. Ich finde den Plot total toll und die klugen Näschen die das ausgetüftelt haben waren da sicher eine Weile beschäftigt :thumbsup: denke nur es sollte ein überschaubarer Plot bleiben, bei dem jeder mit einsteigen kann und jeder irgendwie den Überblick behält.

      3. Habt ihr Fragen zum Plot?
      vermutlich jede Menge...aber nichts konkretes...würde jetzt mal eure Überarbeitung abwarten und mich dann auf euch stürzen :evil:

      4. Möchtet ihr lieber mehr Aktivitäten und Plotbezug für eure Erwachsenen oder für eure Schülercharas?
      Denke die Erwachsenen können da mehr ausrichten was den Plot angeht..aber die Schüler bekommen das ja zumindest in den Zaubererfamilien von Zuhause mit und diskutieren darüber oder haben schon ein bisschen Grüppchenbildung.

      5. Würdet ihr euch über plotbezogene Quests für eure Schülercharaktere freuen?
      Wenn es überschaubar bleibt ja. Wenn ein Schüler was mit dem Plot zu tun hat ist das ja aber keine einmalige Sache oder? Ist er dann schon generell in den Plot involviert? Wenn ja müsste man bei einer Quest quasi nur noch schauen, ob die jeweilige Aufgabe zum eigenen Charakter und dessen Funktion im Plot passt und sich melden...würde vielleicht dann auch die Postingpartner nochmal neu zusammen würfeln...

      6. Wollt ihr, dass relevante Hauptplotereignisse, die Hintergrundwissen und wichtige NPC Charakter ebetreffen ausgespielt werden oder nicht?
      Ist halt für euch sehr viel Arbeit :/ über den generellen Plot gibt es ja so einen kleinen Text...vielleicht kann man das einfach irgendwo in einem Unterthema kurz niederschreiben wenn irgendetwas wichtiges passiert.

      7. Möchtet ihr ein erweitertes Unterrichtsprogramm oder mehr Freizeitaktivitäten?
      Ich persönlich denke dass die Freizeitaktivitäten wieder mehr angekurbelt werden sollten.

      8. Was haltet ihr von den Events zu den christlichen Feiertagen?
      Find ich super. *Weihnachtskind*

      9. Wollt ihr lieber Eventbezogene Quests oder Plotbezogene Quests?
      Plotbezogene Quests gefallen mir besser, aber es muss jetzt auch nicht bei jedem Event etwas gravierendes passieren...kann ja auch einfach mal alles heile Welt sein :rolleyes:

      10. Möchtet ihr, dass die Events zu den christlichen Feiertagen Plotbezogen werden?
      Siehe oben :love: friede, freude Eierkuchen, zumindest ein Weihnachten ^^ da gibts doch meistens schon genug Familiendramen weil alle zusammen kommen und man Zeit hat zum streiten

      11. Würdet ihr es begrüßen heidnische Feste anstelle der christlichen Feste zu feiern?
      Nein...also zumindest nicht 'anstelle' finde auch dass Weihnachten in den Büchern immer sehr schnuckelig ist und dass das schon viele mögen...wenn da Nachfrage da ist kann man ja vielleicht mal Beides machen X/

      12. Was können wir am Angebot in und um Hogwarts eurer Meinung nach verbessern?
      Fände irgendein Shuffle-System ganz lustig...dass bei manchen Gelegenheiten Spieler zufällig zusammen gewürfelt werden...und vielleicht können wir mal etwas Ordnung in die älteren Jahrgänge bringen X/ vermutlich kennen sich einige unserer älteren Charaktere und wissen es gar nicht obwohl sie vom Alter her gemeinsam auf der Schule gewesen sein müssten..

      13. Was mögt ihr am Forum und was mögt ihr nicht?

      Ich mag erst mal ALLE DIE HIER SIND <3 die lockere Art vom Team, die unglaublich schnellen Antworten, die Tatsache dass man eigentlich wirklich Narrenfreiheit für alles mögliche hat UND dass hier eigentlich jeder mit jedem postet :love: Liebe an alle!
      Ich mag nicht...das momentane Zeitsystem X/


      [in nächster Zeit gibt's nur kurze, schlechte Handybeiträge weil on the Road again]
      Wie lange, wäre es euch Recht, dass der September dauert? 2 RL Monate, 3 RL Monate, 4 RL Monate?
      Ich denke zwei Monate dürften mehr als ausreichend sein!
      Zumal man etwaige Ereignisse immer noch im Erinnerungsbereich ausspielen könnte, bei Bedarf.

      Wäre es für euch in Ordnung wenn ein Ingame Monat wieder mehr als einen Monat in RL Zeit dauert und wenn ja, wie viele RL Monate haltet ihr für angemessen?
      Ich hatte mit dem alten Zeitsystem absolut keine Probleme.Ich persönlich konnte da eine persönliche Balance, zwischen beruflicher sowie allgemeiner privaten Auslastung
      sowie dem ausüben meines Hobbys finden. Als Fazit würde ich vorschlagen, zurück zu den Wurzeln des Zeitsystems zu gehen.


      1. Wie wichtig ist euch der Hauptplot?
      Ich stelle ihn jetzt nicht über alles, jedoch steuert und lenkt der Hauptplot und seine Geschehnisse maßgeblich nicht gerade wenige Schicksale im Leben der erstellten Charaktere,
      je nachdem wie tief man sich mit der Materie beschäftigt, oder beschäftigt hat. Jetzt war ich selbst aber auch schon einige Zeit nicht sonderlich Anwesend und hab' sicher wieder das eine oder auch andere verpasst.

      2. Interessiert euch der Plot oder wollt ihr lieber eure eigenen Charaplots bespielen?
      Ich denke wenn man sich ein wenig Mühe gibt, kann man aus den Geschehnissen des Hauptplots - je nachdem inwieweit man involviert ist - interessante Subplots/Charakterplots basteln.
      Ich z.B bin bei Charakterplots eher flexibel, solange es sich für meinen Charakter im erdachten Rahmen seines Konstrukts als Mensch, seinen Gefühlen und der Wahrnehmung seiner Umwelt hält,
      und diesen nicht sprengt.

      Gibt es etwas, das euch am Hauptplot fehlt?
      Eine zeitlich, chronologische Auflistung, von Ereignissen die den Plot in der Vergangenheit betrafen (mit Verlinkungen zu den Threads, sofern öffentlich zugänglich) wäre vielleicht hilfreich.
      Ansonsten habe ich eher weniger zu meckern. Die Ereignisse kann man nach ihrer Wichtigkeit ja farblich markieren. z.B
      Rot für: Es betrifft alle im Forum
      Blau für: Das betrifft nur den Bund
      Lila für: Das betrifft nur die Bruderschaft
      Grau für: Es betrifft nur einige wenige Charaktere
      So oder so ähnlich z.B, wenn man damit was anfangen kann

      3. Habt ihr Fragen zum Plot?
      Nein, zu beiden Fraktionen gibt es ja schlussendlich eine wahre Enzyklopädie der FAQ's, die mit viel Mühe und Liebe zum Detail ausgearbeitet wurden. Nachweislich gibt es auch eine Aufstellung der Plotbezogenen Charaktere bisher, bzw eine Aufstellung der NPC's beider Fraktionen, ihrer Ränge innerhalb der Fraktion und ein kurzer, aber doch pägnanter Abriss der charakterlichen Eigenschaften der jeweiligen Protagonisten. Ansonsten fehlt zum gänzlichen Abschluss nur noch die Zeitlinie, in der man bisherige Ereignisse nachvollziehen kann, wie oben bereits angedeutet.

      4. Möchtet ihr lieber mehr Aktivitäten und Plotbezug für eure Erwachsenen oder für eure Schülercharas?
      Da ich keine Schüler mehr bespiele, entscheide ich mich klar, für die Erwachsenen! Wie oben bereits gesagt, ist es nach wie vor schwer, einen Erwachsenen zu integireren. Das ist aber auch nicht weiter schlimm, da es sich ja vornehmlich um die Schule dreht, und das drumherum erst nach und nach aufgebaut wurde, je mehr sich trauten, einen Erwachsenen Charakter zu bespielen. Das soll Schüler natürlich nicht beeinträchtigen. Für sie sollte selbstredend auch ein Stück des Kuchens abfallen. Jedoch denke ich persönlich eher, dass die Handlungsräume der Schüler eingeschränkter sind, und das dabei eben auch berücksichtigt werden sollte.

      5. Würdet ihr euch über plotbezogene Quests für eure Schülercharaktere freuen?
      Es würde sicherlich einige interessante Anreize, auch für die Charakterentwicklung der Schüler bieten. Das kommt dann natürlich auch wieder darauf an, wie gut diese Quests angenommen werden, und nicht ein Schuss in den Ofen gleich kommen. Hier kann man sie in regelmäßigen Abständen, gerne mit eintröpfeln lassen. Zumal Geheimbünde, wie Illuminaten oder Freimaurer schon immer neugierige angelockt haben. Selbiges ließe sich auch für die Fraktionen aufbauen. Vermutungen und Spekulationen, die Wahrheit kennen nur Mitglieder, oder jene, die es werden wollen, angeworben werden, weil ihre Fähigkeiten für die jeweilige Gruppe als nützlich erachtet wird. Oder man wird in diese Fraktionen hinein manipuliert, und kommt nicht mehr heraus. Das sind wirklich interessante Spielchen.

      6. Wollt ihr, dass relevante Hauptplotereignisse, die Hintergrundwissen und wichtige NPC Charakter ebetreffen ausgespielt werden oder nicht?
      Oh man, ich bin was das betrifft eher zwiegespalten. Sollte der bedarf bestehen, es auszuspielen, bitte nur zu. Ich will ja keinem den Riegel vorschieben, allerdings kostet es auch intensive, kreative Zeit,
      diese DInge minuziös auszuspielen. Ein Offtext, gleich einer Zusammenfassung und einem Abriss aller relevanten Informationen, würde besonders lesefaulen, die nicht selber lange herumscrollen, aber informiert sein möchten, eine ziemliche Erleichterung darstellen. Eine Mischung aus beidem, und wenn nicht allzu arg in die länge gezogen halte ich für ein gesundes Maß.

      7. Möchtet ihr ein erweitertes Unterrichtsprogramm oder mehr Freizeitaktivitäten?
      Ich finde die Bemühungen den Unterricht zu erweitern wirklich gut, aber auch schade, um die mangelnde Beteiligung. Damit muss ich mich jetzt auch insulten. Freizeit klingt immer noch verlockender als schnöder Unterricht. Allerdings könnte man bestimmte Freizeitaktivitäten, wie Ausflüge, Zusatzkurse, AG's und Clubs oder was weiß ich was an eine Art Belohnungssystem knüpfen, die eine Beteiligung am Unterricht einschließen. Denn so verlockend die Freizeit ist, sollte man bedenken, wenn man Schüler bespielt, die ein Ganztagsinternat besuchen, dass diese auch eigentlich den ganzen Tag im Unterricht sitzen.

      8. Was haltet ihr von den Events zu den christlichen Feiertagen?
      Zu jedem christlichen Feiertag passiert ja nichts, ich weiß jetzt auch nicht, wer auf die Idee kommt, solche Fragen zu stellen. Und explizite Bezug auf christliche Feiertage zu verwenden.
      Ohne jetzt jemanden auf den Schlips treten zu wollen. Der Weihnachtsball wurde immer sehr gut angenommen, von allen! Und die anderen Feiertage wie Ostern wurden nicht durch ein Event
      oder dergleichen zelebriert. Deswegen finde ich die Frage an und für sich in dieser Formulierung für gänzlich hinfällig. Sollte es jemanden nicht passen. Sry, wie weiter unten erwähnt sind wir in GB, dort sind drei viertel der Bevölkerung maßgeblich christlichen Glaubens, während andere Religionsgruppen eher im einstelligen Prozentualen Bereich schwimmen. Und in Hogwarts wäre es nicht bei der Masse an Schülern möglich, jeder Gruppe individuell gerecht zu werden. Ich denke hier kann man der realen Realität und dem Fandom treu bleiben. Und einen Gottesdienst gibt es ja nicht, zu dem alle hingehen müssen.
      Weihnachtsball ist super! Kann so bleiben!

      9. Wollt ihr lieber Eventbezogene Quests oder Plotbezogene Quests?
      Uh, da nicht immer jedes Event etwas mit dem Plot zu tun haben muss, ist eine Mischung wohl der sichere Mittelweg.

      10. Möchtet ihr, dass die Events zu den christlichen Feiertagen Plotbezogen werden?
      Ach kommt, ehrlich jetzt? Sind wir jetzt religiös? Wieso? Ich denke Events wie Weihnachtsbälle könnten dem Charakterplot nützlich sein, als nettes Gimmick. mman muss nicht immer gleich ein heilloses Drama veranstalten, um den Hauptplot voran zu treiben. Aber gut, wenn Bund und Bruderschaft einem anderen religiösen Kalender verfolgen, können die an diesen Feiertagen ja ein heilloses Spektakel veranstalten.
      Das ist nicht böse gemeint, ich bin nur gnadenlos ehrlich.

      11. Würdet ihr es begrüßen heidnische Feste anstelle der christlichen Feste zu feiern?
      Ich weiß wirklich nicht, was diese Frage an dieser Stelle zu suchen hat. Die christlichen Feste haben sich aus den heidnischen entwickelt. Zudem, befinden wir uns an einer Zauberschule in Schottland.
      Immerhin bezeichnen sich rund 74% der Einwohner Großbrittaniens als Christen. Ich denke, das sollte man beachten. Heidnische Gebräuche, ihre Entwicklung und Adaption im Christentum ist sicher ein interessantes Thema, dass man im Geschichtsunterricht beispielsweise verwerten könnte. Den Bezug zur Welt der Zaubererwelt natürlich nicht vergessen. Heidnische Feste und ihre Bedeutung, könnte auch für den Unterricht "Alte Runen" interessant sein. Damit mag ich zwar jetzt zuviel Vikings geschaut haben, aber man glaubte daran dass man mit Runen heilen, sowie vorhersagen für die Zukunft treffen konnte. Das ist jetzt abweichend vom angepeilten Thema, ich wollte es aber mal eingeworfen haben. Es sind sicher interessante Aspekte, die man als "alte Magie" verwenden könnte. Zurück zu den Festen: Sollten diese für bestimmte Nutzergruppen, wie z.B den Bund relevant sein, sollten sie diese gerne Feiern dürfen.
      In einer Schule mit 1000 Schülern, in einem Land, in denen vornehmlich der christliche Glauben gelebt wird, wird das eher schwierig umzusetzen zu sein! Ich denke in diesem Punkt muss man nicht dem Fandom abweichen.

      12. Was können wir am Angebot in und um Hogwarts eurer Meinung nach verbessern?
      Ein Revival der Berufswoche wäre doch klasse, und die Azubis plaudern dieses mal auch aus dem Nähkästchen. Gerade, weil wir jetzt eigentlich eine Fülle an diesen haben sollten.

      13. Was mögt ihr am Forum und was mögt ihr nicht?
      Nun, und hier muss ich doch mal weit ausholen, mit der Einführung des neuen Zeitsysteems und wie Dante bereits sagte, dass es nur funktionieren könne, wenn man es schaffe mit allen seinen Charakteren drei mal die Woche posten zu können. Das setzt jemanden wie mich erheblich unter Druck. Man darf nicht außer acht lassen, dass bei vielen Schreibern auch viele Privatleben miteinander kollidieren. Für mich ist es unmöglich, drei mal die Woche mit allen meinen Charakteren meine Posts zu schreiben, da ich doch alleine in einen mehrere Stunden investiere um keinen Augenkrebs erregenden Schund abzuliefern. Wie andere das schaffen, ist mir ein Rätsel. Dadurch ist mir auch ein wenig die Lust am Forum vergangen, obwohl ich es nicht gänzlich aufzugeben gedenke, da hier auch viel Gutes herrscht und man auch hier wieder merkt, dass einem die Meinung doch interessiert.
      Nach wie vor, und jetzt wirds hässlich Kinder, ist das ja immer noch eine Plattform, an der man zusammen ein Hobby auslebt. Und hier muss man sich vor Augen führen, man kennt den Menschen hinter den anderen Charakteren nicht, und man weiß nicht, was er im Moment Privat erlebt, für Stress um die Ohren hat, oder anderweitige Probleme.
      Ich bin jemand, ich warte geduldig. Ich bin nicht mal böse, wenn ich über Monate auf Posts warten muss, oder ewig, weil mein Partner sich so viele andere Plays auflastet, um dann den Überblick zu verlieren.
      Es gibt angefangene Plays, von vor fast zwei jahren, und ich würde theoretisch bis heute auf eine Antwort warten.
      Man muss auch durchaus auf mich warten und finde ein höfliches Miteinander ist dann ausschlaggebend. Zumal man bei einem Play in den Erinnerungen durchaus die Geduld aufbringen sollte länger zu warten, als im aktiven IP. Ich sage das deshalb, weil mir jemand vor Monaten bereits mal gesteckt hat, dass man jemanden aktiv davon abhalten wollte mit mir zu posten weil man "länger als zwei Wochen auf eine Antwort warten müsse!" Und das ist ein Ding, das geht gaaaaaar nicht. Das ist eine Entwicklung in der Richtung von Manipulation, und ich fand es unglaublich lächerlich, dass sich jemand echt die Mühe macht, so etwas abzuziehen.
      Ansonsten habe ich mich nicht zu beklagen. War ja jetzt auch selber lange genug Abwesend, aus oben genannten Gründen, und etwaigen anderen die mein Privatleben betreffen und nicht näher beleuchtet werden müssen.
      Abgesehen davon, ist das im großen und ganzen ja eine ganz friedliche und harmonische Community. Das weiß ich zu schätzen und zu unterstützen. Das war auch einer der Gründe, warum ich mich für dieses Forum damals entschieden habe.
      Wie lange, wäre es euch Recht, dass der September dauert? 2 RL Monate, 3 RL Monate, 4 RL Monate?
      Ich wäre für zwei monate, da ein Monat doch ziemlich knapp ist, da jetzt auch überall die Schule etc wieder losgeht

      Wäre es für euch in Ordnung wenn ein Ingame Monat wieder mehr als einen Monat in RL Zeit dauert und wenn ja, wie viele RL Monate haltet ihr für angemessen?
      Ja finde ich sehr gut, da hat man dann einfach nicht so den Zeitdruck, ich wäre fü einen Zeitraum von 2 oder 3 MOnaten RL

      1. Wie wichtig ist euch der Hauptplot?
      Sehr wichtig, ich finde die Story toll und bin gespannt was noch alles passiert

      2. Interessiert euch der Plot oder wollt ihr lieber eure eigenen Charaplots bespielen?
      Defintiv interessiert er mich
      Gibt es etwas, das euch am Hauptplot fehlt?
      Manchmal etwas die Übersicht

      3. Habt ihr Fragen zum Plot?
      Zurzeit nicht

      4. Möchtet ihr lieber mehr Aktivitäten und Plotbezug für eure Erwachsenen oder für eure Schülercharas?
      Ich fände es schön, wenn es beides gibt, auch wenn die Schüler gerne mehr eingebunden werden dürfen

      5. Würdet ihr euch über plotbezogene Quests für eure Schülercharaktere freuen?
      Ja sehr sogar

      6. Wollt ihr, dass relevante Hauptplotereignisse, die Hintergrundwissen
      und wichtige NPC Charakter ebetreffen ausgespielt werden oder nicht?
      Ich fände ein paar Sachen für das Verständnis nicht schlecht, aber nicht zwingend alle

      7. Möchtet ihr ein erweitertes Unterrichtsprogramm oder mehr Freizeitaktivitäten?
      Ich wäre für mehr Freizeitaktivitäten

      8. Was haltet ihr von den Events zu den christlichen Feiertagen?
      Ich mag sie

      9. Wollt ihr lieber Eventbezogene Quests oder Plotbezogene Quests?
      Beides xD

      10. Möchtet ihr, dass die Events zu den christlichen Feiertagen Plotbezogen werden?
      Nein nicht zwingend

      11. Würdet ihr es begrüßen heidnische Feste anstelle der christlichen Feste zu feiern?
      Nein ich finde die chtistlichen Feste gut

      12. Was können wir am Angebot in und um Hogwarts eurer Meinung nach verbessern?
      Fällt mir sponatn nichts ein
      Ich habe eine Frage an alle User - da nun vermehrt angemerkt wurde, dass man sich für den Hauptplot eine chronologische Übersicht wünscht, würde ich gern wissen, wie genau im Detail wir uns das vorstellen dürfen. Weil -- es eine chronologische Übersicht des Hauptplot gibt, daher ist nicht auf Anhieb ersichtlich, was ihr meint. Ist auch nicht böse gemeint, soll nur Knoten in unseren Köpfen lösen. xD

      In Anlehnung an die Chronik ~> Chronik des Plots

      Was da fehlt oder überflüssig ist oder oder oder oder oder -- eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
      Mit etwas Verspätung:


      Ich bin auch dafür, dass das Zeitsystem noch einmal angepasst werden sollte. Am liebsten wären mir 2 Monate, aber eine länger Zeitspanne wäre auch ok.

      Zu den Verbesserungen:

      1. Wie wichtig ist euch der Hauptplot?
      - Am Hauptplot war ich bisher so gut wie überhaupt nicht beteiligt. Der Teil im St. Mungos wurde nie richtig abgeschlossen.

      2. Interessiert euch der Plot oder wollt ihr lieber eure eigenen Charaplots bespielen?
      - An sich finde ich den Plot ganz ok. Er kommt halt nur nicht genug durch.

      Gibt es etwas, das euch am Hauptplot fehlt?

      - Mehr Informationen zum Geschehen und Einstiegsmöglichkeiten.

      3. Habt ihr Fragen zum Plot?
      - Siehe 2

      4. Möchtet ihr lieber mehr Aktivitäten und Plotbezug für eure Erwachsenen oder für eure Schülercharas?
      - Kann ich nicht sagen, denn ich habe nur einen Erwachsenen. Daher würde ich mich hier echt über ein bischen mehr Möglichkeiten freuen.

      5. Würdet ihr euch über plotbezogene Quests für eure Schülercharaktere freuen?
      - Siehe 4


      6. Wollt ihr, dass relevante Hauptplotereignisse, die Hintergrundwissen und wichtige NPC Charakter ebetreffen ausgespielt werden oder nicht?
      - Wäre eine gute Idee! Das würde mehr Spaß machen als nur eine blosse Zusammenfassung zu lesen. Und man lernt die Charaktere mal kennen …..

      7. Möchtet ihr ein erweitertes Unterrichtsprogramm oder mehr Freizeitaktivitäten?
      -Da enthalte ich mich.

      8. Was haltet ihr von den Events zu den christlichen Feiertagen?
      -Muss nicht sein, da wir in der Zauberwelt leben. An sich wäre es sogar besser, wenn ein paar der Festtage der Zauberer reingebracht werden würden. Muggel sind nicht alles…..

      9. Wollt ihr lieber Eventbezogene Quests oder Plotbezogene Quests?
      -Ich verstehe den Unterschied nicht ganz.

      10. Möchtet ihr, dass die Events zu den christlichen Feiertagen Plotbezogen werden?
      -Siehe 8

      11. Würdet ihr es begrüßen heidnische Feste anstelle der christlichen Feste zu feiern?
      - Absolut!

      12. Was können wir am Angebot in und um Hogwarts eurer Meinung nach verbessern?
      – Da fällt mir auf anhieb leider nicht sein, aber ich werde darüber nachdenken.

      13. Was mögt ihr am Forum und was mögt ihr nicht?
      - Ich mag am Forum das es sich nicht nur um Hogwarts dreht, sondern um die ganze Welt.
      - Was mir nicht gefällt und leider die letzten Monate auch vermehrt vorkamm: Viele fangen mit mir Handlungen an, aber hören mittendrin zu posten auf. Ich habe soviele offene Handlungsstränge, das es schon fast keinen Spaß mehr macht überhaupt etwas neues anzufangen. Ist allerdings nicht eure Schuld. Ich wollte es nur mal sagen.
      Die Umfrage bezüglich dem Punkt der Zeitumstellung betrachten wir als Team so dann als erledigt. Die Mehrheit der erhobenen Stimmen hat ergeben, dass wir uns alle in diesem Punkt einig sind, so dass das Zeitsystem rückwirkend wieder umgestellt wurde und wir uns wieder in der Slowtime-Maschinerie befinden.

      Bezüglich der anderen Fragen dürfen weiterhin Wortmeldungen erhoben werden, so dann wird auch das Team demnächst eine kleine Stellungnahme dazu abgeben, sobald alle Stimmen gewertet und zusammen getragen wurden - daraus ergibt sich dann eine Stellungnahme des Team, welche unsere Meinung wiedergeben und aufschlüsseln wird. Bitte seid diesbezüglich noch ein wenig geduldig - Manches braucht Zeit.

      <3