Let's be silent together.

      Let's be silent together.




      Victor Reynold Avery....
      .... ist 18 Jahre alt und dennoch erst in der sechsten Klasse. Er musste die erste Klasse wiederholen, weshalb viele ihn noch heute aufziehen.
      ... ist ein Reinblut, aber nicht von altmodischen Idealen überzeugt. Er ist wirklich sehr tolerant, was den Blutstatus angeht.
      ... hat seine Eltern schwer damit enttäuscht, dass er ein Gryffindor geworden ist.
      ... hielt sich seit er klein war nicht gern an Regeln, bis sein Vater ihm beibrachte, was passiert, wenn man sich nicht an Regeln hält.
      ... kann seit er sechs Jahre alt ist nicht mehr sprechen. Sein Vater wollte ihn während eines Streits mit einem Zauber zum Schweigen bringen und nahm ihm aus Versehen für immer die Stimme.
      ... macht sich einen Spaß daraus, anderen vorzugaukeln, er wäre nicht nur stumm, sondern auch noch taub - einfach, um nicht mit ihnen reden zu müssen oder sie in Ruhe belauschen zu können.
      ... ist, obwohl er ein fleißiger Schüler ist, kein Überflieger. Dass er alles nonverbal schaffen muss, lässt ihn oft ziemlich verzweifeln.
      ... möchte, wenn er die Schule schafft, Heiler werden. Er liebt magische Naturwissenschaften, da man hierfür nicht zwangsläufig reden muss.
      ... würde es nie zugeben, dass er unter starken Selbstzweifeln leidet.
      ... kann Klavierspielen (was nur die wenigsten wissen, schließlich besagt die Legende, dass er taub ist).
      ... würde für seine Schwester und seine Freunde einfach alles tun. Die, die ihn vor seinen Feinden verteidigen, können stets davon ausgehen, dass Victor dasselbe stets für sie tun würde.
      ... findet Muggeltechnologien und -sportarten interessant und beschäftigt sich mit beidem. Ihn beschäftigt derzeit die Frage, was ein "Nicer Dicer" ist, aber er weiß nicht, wie er in Gebärdensprache danach fragen soll. Die Frage zu verschriftlichen, traut er sich nicht. ( @Calvin McLafforth vielleicht möchtest du ihn ja aufklären? :D)
      ... findet die Zaubertricks der Muggel spannend und kann selbst ein paar Kartentricks.
      ... versucht, es sich nicht anmerken zu lassen, ist aber ziemlich schüchtern in der Nähe von Mädchen. Was nicht zuletzt mit seinem Handicap zu tun hat, schließlich weiß er, dass andere ihm gegenüber einen entscheidenden Vorteil haben.
      ... hasst es, missverstanden zu werden. Manchmal findet er es aber auch lustig (es kommt ganz auf die Person und den Kontext an).
      ... bringt nur seinen engsten Freunden Gebärdensprache bei, damit nur entsprechende Personen ihn verstehen können.
      ... kommuniziert mit allen anderen per magisch erzeugter Schriftzeichen.
      ... wird bei ungewohntem Lärm innerlich und äußerlich unruhig. Er wirkt dann verloren und orientierungslos und sucht instinktiv das Weite.




      - Der "Mit-Händen-und-Füßen"-Club
      Wie bereits erwähnt gibt es nur eine handvoll Personen, die das Privileg genießen, Victors Zeichensprache zu erlernen. Entsprechende Personen sollten seine Ansichten bzgl. der Reinblutideologie teilen, ihm gegenüber freundlich gesinnt und ihm bezüglich ein positiver Einfluss sein - was nicht bedeutet, dass Moralapostel gesucht sind, sondern Personen, die ihn aus seinem Schneckenhaus locken! In ihm steckt ein kleiner Rebell, und er braucht nur Leute, die ihn ermutigen, diesen rauszulassen!
      Die Personen, die dazu gehören wollen, sollten Victor seit mindestens vier Jahren kennen! Ideal wäre auch jemand, den er auch schon vor Hogwarts gekannt haben könnte. :)

      Mitglieder (4/5):
      Aurora Baelish
      Annie Stoke
      Leopold "Cheikh" Shields
      Zoe Bones


      - Die Löwenbabys
      Ihr seid im fünften oder vierten Jahrgang und braucht Nachhilfe in Zaubertränke oder Kräuterkunde? Oder ihr findet Victor einfach cool und eifert ihm nach? Oder ihr wollt ihm einfach auf den Keks gehen, indem ihr ihm hinterherdackelt? Vielleicht wollt ihr auch einfach herausfinden, wieso er nicht mehr reden kann? Oder ihr braucht einfach einen älteren Löwen, der euch in Schutz nimmt? Dann bist du hier richtig.

      Löwenbabys:
      Charleen Rutherford

      - Sonstige Freunde
      Er ist ein misstrauischer Typ, weshalb er nicht jeden in seinen engeren Freundeskreis (s.o.) lässt. Wer ihm sympatisch ist, schafft es, sein Vetrauen zu gewinnen, was bedeutet, dass er sich in deiner Gegenwart wohl fühlt (und dies hat schon eine Menge zu bedeuten!). Personen, die hierzu gehören, wären die perfekten Leute, um ein gemeinsames privates Projekt für Kräuterkunde durchzuführen oder nachmittags Sport zu machen.
      Wenn du Geduld hast und es schaffst, dass er dir gegenüber so richtiig auftaut, könnte es sein, dass er dich in die Geheimnisse der nonverbalen Kommunikation einweiht.

      Bisher gefundene Freunde:
      Joshua Woodrow
      Sora Park
      Harleen Valeska
      Jane William
      Antonia Cunningham
      Jean Page

      - Bekannte
      Es gibt Personen, die sich entweder nicht für eine Freundschaft zu Victor interessieren, ihn vielleicht merkwürdig finden oder einfach den Zugang zu ihm nicht finden. Wenn du ihn weder doof noch toll findest, du aber von ihm Notiz genommen hast und das an irgendeiner Stelle vielleicht ausbauen möchtest, kann ich dich hier eintragen.


      - Die Feinde
      Was ist denn bitte eine bessere Zielscheibe, als ein Typ, der sich verbal nicht wehren kann? Du bist der Grund, wieso Victor still und heimlich an sich selbst zweifelt, denn du erinnerst ihn immer wieder an all das, was er nicht erreicht hat und nie erreichen wird. Vielleicht, weil er ein Blutsverräter ist, vielleicht aber auch einfach nur aus Boshaftigkeit. Ich suche nach Personen, die Victor richtig fertig machen, bis es vielleicht sogar mal eskaliert.

      Bereits in der Hate-Liste:
      Leeroy R. Yaxley
      Jerome Nicolas Yaxley

      - Die Ex-Freundin
      Du und Victor waren während der fünften Klasse ein Paar, und du warst damit seine erste große Liebe. Er war einfach hin und weg von dir und du von ihm - und doch funktionierte es nicht. Nach nur einem halben Jahr ging die Beziehung in die Brüche, denn mit der wortlosen Kommunikation hat es einfach nicht funktioniert. Entweder hattest du das Gefühl, dass er sich dir gegenüber nicht genug öffnet, oder du hattest Probleme, seine Bedürfnisse zu verstehen - was es auch war, es konnte so nicht weiter gehen, und so habt ihr euch einvernehmlich getrennt. Victor litt unter dieser Trennung, du vielleicht auch, und seitdem beachtet ihr einander nicht mehr. Bekommt ihr das hin, oder wird daraus eine hässliche Schlammschlacht?

      (Avatar ist völlig egal)


      - Der Mentor / Die Mentorin
      An dieser Stelle wäre ein Professor oder eine Professorin gefragt, der/die erkennt, dass der junge Mann Ehrgeiz und Potenzial besitzt und gefördert werden muss. Da er Zaubersprüche nicht sprechen kann, muss alles bei ihm nonverbal funktionieren, was entsprechende Nachhilfe benötigt. Um diese Herausforderung zu meistern, und nicht zuletzt auch, weil es ihm an einem älteren Vorbild, welches Verständnis für ihn zeigt, fehlt, suche ich nach einem Erwachsenen, der sich seiner annehmen würde, um ihm bei etwaigen Problemen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, schließlich ignorieren seine Eltern diese Aufgabe voll und ganz.

      Übernommen von:
      Scott Rutherford


      Ich hoffe, es ist etwas für dich dabei.
      Ich freue mich auf euch!

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Victor Avery“ ()

      Ich schieb dir mal meine beiden zu, eventuell kannst du ja einen von ihnen gebrauchen. :)

      Sora - ist ebenfalls im 6. Jahrgang, allerdings in Hufflepuff. Vielleicht hat man sich ja mal im Unterricht getroffen, weil man miteinander arbeiten musste oder ist sich irgendwo anders in Hogwarts über den Weg gelaufen? Sora ist schüchtern, eher ruhig und sein Englisch ist nicht immer das beste, aber er gibt sich dennoch meistens Mühe, nicht komplett still dazusitzen und zuzuhören. Außerdem interessiert er sich für Kräuterkunde, auch wenn er sich damit noch nicht soo gut auskennt. Aber fürs lernen hat er ja noch genug Zeit. ^^

      Ji Soo - ist ein ehemaliger Gryffindor und ein Jahr älter als Victor. Wenn seine Stimmung nicht mal wieder Achterbahn fährt, ist er eigentlich auch ein ganz erträglicher, humorvoller und verständnisvoller Mensch und kann zudem ein sehr loyaler Freund sein; dafür aber auch sehr nachtragend, wenn man sein Vertrauen missbraucht oder es sich anders mit ihm verspielt. Momentan macht er seine Ausbildung zum Heiler.

      Wo du die beiden reinstecken willst oder ob überhaupt, ist ganz dir überlassen! :)

      Oh, ein toller Charakter, ich kann dir auch gleich zwei von meinen anbieten, denke ich!
      Einmal @Leopold "Cheikh" Shields , der sich mit Begeisterung dem Mit-Händen-Und-Füßen-Club anschließen würde und dann noch Lilith, die sich möglicherweise als Ex-Freundin anbieten würde. Sie ist allerdings niemand, der eine feste Beziehung eingeht. Da Victor allerdings eh nicht mit ihr diskutieren kann (ja, so würde sie das sehen), bietet es sich natürlich an, dass sie in einem halben Jahr oft mit ihm rumgeknutscht hat, sodass es für Victor eine Beziehung war, aber gleichzeitig auch noch was mit ein paar anderen Jungs hatte, bis er das rausgekriegt hat oder sie sich einfach so getrennt hat. Wenn du darauf Lust hättest, würde ich mich freuen, wenn nicht kannst du ruhig schauen, ob du Lil oder auch @Zoe Roseton anderweitig verwerten kannst :)
      Ich kann dir Jane und Antonia anbieten, beide 6. Jahrgang. Du kannst dir aussuchen, wo du die Beiden haben möchtest, allerdings würde ich Antonia nicht unbedingt zu Feinden tun, denn sie hat nichts gegen "Blutsverräter" und wird wahrscheinlich doch eine Grenze für sich ziehen und nicht unbedingt ernsthaft einen Stummen mobben.
      Soooo, dann arbeite ich euch mal ab! Danke für die zahlreichen Angebote! :)

      @Joshua Woodrow : Ich hätte Josh gern als Kumpel und füge ihn mal zu den "sonstigen Freunden" hinzu. ;)

      @Sora Park : Sora und Victor werden sich wohl aus dem Unterricht kennen und dass er still ist, ist für Victor überhaupt kein Problem, er selbst ist es nämlich auch. xD Ich füge ihn zu den "sonstigen Freunden" hinzu.

      @Jean Page: Für welche Rubrik würdest du mir die beiden denn anbieten? :D

      @Lilith N. Waters: Danke schön, Lilith sieht auch nach einem sehr tollen Charakter aus. <3 Leider kann ich mir Leopolds Profil nicht ansehen. Zoe ist ein bisschen zu jung und für die Ex-Freundin suche ich eigentlich jemanden, der noch in Hogwarts ist, da das gewünschte Drama sonst leider nicht zum Tragen kommt... ^^' Dennoch danke für das Angebot! Sobald ich Leopolds Profil gelesen habe und er zu Victor passt, werde ich ihn in die Liste des Clubs eintragen.

      @Shana M. Nolan : Gut, soll ich Antonia dann zu den Freunden packen? Könntest du dir vorstellen, dass sie Victor vielleicht auch ein wenig vor seinen Feinden in Schutz nimmt? Und Jane ist im selben Haus + Jahrgang, weshalb sie auch eine potenzielle Freundin wäre ... hm, da ich beide toll finde, kannst du dir aussuchen, ob ich beide mit Victor verknüpfe oder nur eine, und wie diese Verknüpfung aussehen soll. :D
      Wieder dieselbe Leier, auf dem Profil steht noch nichts und das wird vermutlich noch ein paar Wochen so bleiben, aber kurz erläutern kann ich dir Cheikh ja trotzdem. Er ist eigentlich kein typischer Hufflepuff, er ist sehr ernst, vernünftig und tapfer allerdings auch brutal ehrlich, praktisch veranlagtmit einem großen Sinn für Gerechtigkeit, Idealist der seine Ziele durchzusetzen weiß. Er ist interessiert und kann sich für viele Dinge einsetzen :)
      edit: Da habe ich doch gerade gelesen, dass Cheikh Victor schon seit mindestens vier Jahren kennen müsste. Das ist leider nicht möglich, da Cheikh erst seit diesem Jahr in Hogwarts ist, naja, wenn du ihn woanders haben willst, pack ihn ruhig rein, wenn nicht kann ich dir leider niemanden mehr anbieten. :(




      Ich danke euch für die Angebote :>

      @Annie Stoke : Da ich Annie super interessant finde, nehme ich sie direkt in den Club auf! <3

      @Zoe Roseton: Ach das klingt sehr passend, ich würde Leo ebenfalls in den Club einsortieren. Hab gehört Leo soll cool sein. ;)

      @Harleen Valeska : Uh super :) dann übernehme ich beide direkt mal so!
      Jean ist offen, hasst den Reinblutwahn und ist im selben Jahrgang wie Victor. Sie ist zwar auch eher ein Partygirl und hat Spaß am Regel brechen, kann aber auch anders. Würde mal denken, die beiden verstehen sich gut, was denkst du? Freunde? Oder sogar enge Freunde? Wie du magst :D

      Talon ist hingegen eher verschlossen, er würde also nicht unbedingt auf Victor zugehen, schon garnicht, weil dieser ja um einiges älter ist. Ich könnte mir vorstellen, dass er Victor insgeheim bewundert, für eine Freundschaft ist er allerdings viel zu schüchtern und ansprechen würde er ihn auch nicht... hm... keine Ahnung ob du damit irgendetwas anfangen kannst :/
      Also, ich schmeisse dir einfach mal alle hin, ja? :D
      ( bist du ein ZA? :D )

      @Saoirse Aine Devlin ist in Hufflepuff und sehr, sehr verschüchtert. Man bringt kaum ein vernünftiges Wort aus ihr heraus, sie stottert und ihr starker Akzent macht das Ganze noch schlimmer. Sie ist sehr depressiv aber sie sollte noch vor Ende dieses Schuljahres eine Wende durchmachen, mehr dazu kann ich dir gerne per PN erzählen. :D Du merkst, sie passt weder als Feindin noch wirklich zum Club oder zu den Freunden aber vielleicht findest du irgendetwas? Wenn du sie allerdings nicht möchtest, da zu wenige Ideen vorhanden sind, ist das nicht schlimm. :)

      @Artjom Jurij Piotrowski ist ein gehässiger Löwe, dessen tägliches Ziel es ist, andere so viel wie möglich leiden zu sehen. Er mag es, mit anderen zu spielen und ihre dunkelsten Geheimnisse ans Licht zu bringen. Durch seine Grösse, seine Tattoos und Piercings wirkt er erst recht nicht sympathisch und die Art, mit Menschen umzugehen erübrigt den Rest. Ich habe mir gedacht, entweder sind sie Freunde oder Feinde weil irgendetwas dazwischen gibt es hier leider nicht.

      @Hrefna Letta Sjoberg würde ich dir am liebsten zur Verfügung stellen aber ich habe keine Ahnung für was genau. :D Eventuell kann sie aus der Weite für ihn schwärmen oder die Beiden kriegen sich regelmässig in die Haare weil sie sich nicht ausstehen können? Sie ist manchmal ein sarkastisches Miststück, eine elende Besserwisserin aber sie ist ehrlich und nicht auf den Mund gefallen. Zudem kann auch sie freundlich sein, ist nur eine Frage der Laune. x)

      @Layla Marina Beaudoin ist ja nicht mehr an der Schule, weswegen sich hier nicht sonderlich viel anbietet. Vielleicht als Ex-Freundin, die alles zerstört hat? Und mittlerweile seine grösste Feindin? Oder aber die beiden kennen sich noch gar nicht und laufen sich mal über den Weg und verfeinden sich dabei? Du hast sicherlich auch noch einige Gedanken. :)

      Joah, such dir aus, wen du möchtest und wenn nicht, ich warte gespannt. :D Alle Infos zu den Charakteren findest du ausserdem auf den Profilen, welche ich eigentlich sehr ausführlich gestaltet habe. Solltest du Fragen haben, darfst du mir gerne eine PN schicken, anderenfalls freue ich mich auf deine Eingebungen. :)

      Hrefna Letta Sjoberg schrieb:

      Also, ich schmeisse dir einfach mal alle hin, ja? :D
      ( bist du ein ZA? :D )

      @Saoirse Aine Devlin ist in Hufflepuff und sehr, sehr verschüchtert. Man bringt kaum ein vernünftiges Wort aus ihr heraus, sie stottert und ihr starker Akzent macht das Ganze noch schlimmer. Sie ist sehr depressiv aber sie sollte noch vor Ende dieses Schuljahres eine Wende durchmachen, mehr dazu kann ich dir gerne per PN erzählen. :D Du merkst, sie passt weder als Feindin noch wirklich zum Club oder zu den Freunden aber vielleicht findest du irgendetwas? Wenn du sie allerdings nicht möchtest, da zu wenige Ideen vorhanden sind, ist das nicht schlimm. :)

      @Artjom Jurij Piotrowski ist ein gehässiger Löwe, dessen tägliches Ziel es ist, andere so viel wie möglich leiden zu sehen. Er mag es, mit anderen zu spielen und ihre dunkelsten Geheimnisse ans Licht zu bringen. Durch seine Grösse, seine Tattoos und Piercings wirkt er erst recht nicht sympathisch und die Art, mit Menschen umzugehen erübrigt den Rest. Ich habe mir gedacht, entweder sind sie Freunde oder Feinde weil irgendetwas dazwischen gibt es hier leider nicht.

      @Hrefna Letta Sjoberg würde ich dir am liebsten zur Verfügung stellen aber ich habe keine Ahnung für was genau. :D Eventuell kann sie aus der Weite für ihn schwärmen oder die Beiden kriegen sich regelmässig in die Haare weil sie sich nicht ausstehen können? Sie ist manchmal ein sarkastisches Miststück, eine elende Besserwisserin aber sie ist ehrlich und nicht auf den Mund gefallen. Zudem kann auch sie freundlich sein, ist nur eine Frage der Laune. x)

      @Layla Marina Beaudoin ist ja nicht mehr an der Schule, weswegen sich hier nicht sonderlich viel anbietet. Vielleicht als Ex-Freundin, die alles zerstört hat? Und mittlerweile seine grösste Feindin? Oder aber die beiden kennen sich noch gar nicht und laufen sich mal über den Weg und verfeinden sich dabei? Du hast sicherlich auch noch einige Gedanken. :)

      Joah, such dir aus, wen du möchtest und wenn nicht, ich warte gespannt. :D Alle Infos zu den Charakteren findest du ausserdem auf den Profilen, welche ich eigentlich sehr ausführlich gestaltet habe. Solltest du Fragen haben, darfst du mir gerne eine PN schicken, anderenfalls freue ich mich auf deine Eingebungen. :)


      Ich habe dir eine PN geschickt. :)
    • Benutzer online 5

      5 Besucher