Learning to trust is one of life's difficult tasks| Gesuch bearbeitet

      Learning to trust is one of life's difficult tasks| Gesuch bearbeitet

      Learning to trust is one of
      life's difficult tasks
      Allein. Ein Wort das Antonia begleitet. Bis vor kurzem war sie froh, wenn sie der Dummheit ihres Hauses und der Anderen entfliehen konnte. Jedoch wusste sie nicht, was es hieß, ganz alleine zu sein. Es kommt immer mehr auf ihren Mind und das Piepen wird lauter. Es wird gesagt, dass es hilft, zu reden. Doch was macht jemand, der von der Hälfte gehasst, oder vermieden wird? Noch dazu kommt, dass sie misstrauisch ist und empfindlich regiert, wenn man sie auch nur ansatzweise darauf anspricht. Was machen wir nun also? Was wird überhaupt gesucht:

      D I E . V E R T R A U E N S P E R S O N E N
      [6. Klasse, 3 Personen, Haus egal]
      Vertrauen ist eine wichtige Sache. Sie ist jedoch auch schwer zu bekommen, denn sie muss sie sich erst verdienen. Wie macht man das bei Antonia, denn sie ist ja ziemlich misstrauisch und kein einfacher Mensch. Vielleicht habt ihr es irgendwie geschafft, indem ihr sie erwischt habt, als es ihr nicht gut ging und ihr dann nicht gerade scheiße zu ihr ward. Vielleicht habt ihr aber auch nicht gleich über sie geurteilt, sondern ihr eine Chance gegeben. Andererseits könntet ihr aber auch schon länger befreundet sein und dadurch kam sie auf euch zu. Können wir alles per PN besprechen.

      O B E R F L Ä C H L I C H E . F R E U N D S C H A F T E N
      [5&6 Klässler/innen]
      Wie schon gesagt. Sie verbringen Zeit und so, jedoch reden sie nicht wirklich über ihre Vergangenheit, oder ihre Familie. Es ist wichtig, dass eure Charaktere nicht so Reinblutfanatisch, oder nervig sind, dann wird das wohl nicht klappen. Außerdem sollten sie vielleicht derartige Vorurteile ihr gegenüber haben.

      V O R B I L D . B E Z U G S P E R S O N
      [Männlich, Erwachsen, vielleicht Professor]
      Antonia war früher ein Papakind und hat auch immer an ihrem Bruder gehangen, bevor die Wendung kam. Ihr entwickelt vielleicht wieder das Gefühl in ihr, dass doch noch jemand an sie glaubt. Vielleicht habt ihr auch jemanden gesucht, oder verloren und Antonia füllt die Lücke?

      Soo, das hier sind die Ideen. Ihr könnt gerne dieses hier als Vorlagen für eure Ideen nehmen, jedoch würde ich es eigentlich nicht ganz zu sehr abändern wollen. Ansonsten könnte man das ja noch per PN besprechen. Falls ihr noch Infos haben wollt, auf dem Profil, blabla.
      @Leopold "Cheikh" Shields danke für die Hilfe <3

      Annie <3

      Tonis Meinung ist definitiv meine, also bitte alle beleidigt fühlen, wenn Toni raushaut. Danke <3






      #006600

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „Antonia Cunningham“ ()

      Hm! Wo ist die Kategorie für die weltallerbeste aller Freundinnen? Also wo mit Ciara hin weißt du ja schon.
      Weiter kann ich dir Cheikh als Forscher anbieten und Zoe... ich bin mir so unsicher. Entweder sie hassen sich oder sie lieben sich. Zoe kann beides, lassen wir Antonia aussuchen :D



      @Kostja Belvedere das nehme ich doch gerne an :) <3
      @Gabriel Apis Ich trag ihn mal gerne als Forscher ein ^^
      @Zoe Roseton Naah, das ist ja schon vergeben :D und hoffentlich bald auch aktiv ^^ Cheikh nehme ich gerne und bei Zoe, vielleicht machen wir einfach ein Post und gucken dann, wie es sich entwickelt? :3

      Annie <3

      Tonis Meinung ist definitiv meine, also bitte alle beleidigt fühlen, wenn Toni raushaut. Danke <3






      #006600