Fragen rund ums Forum

      Hallo :)

      Ich habe das Problem, dass ich wenn ich mit meinem Tablet oder Handy hier eingeloggt bin, nicht farbig schreiben kann usw.
      Am Computer ist das Problem nicht.
      Ich benutzte immer Chrome, habe es auch schon mit der Internet App versucht, da funktioniert es auch nicht.
      Man kann auch über Handy Einfärben. Ist umständlicher, aber es geht, ähnlich wie mit [i ] für kursiv.... man muss sich am pc nur seinen Farbcode rausschreiben, dann geht alles ;)

      Ich hoffe, ich konnte helfen.

      Falls ich ein Posting vergessen haben sollte zu beantworten, bitte ich um eine PN, als Erinnerung :whistling: Danke ^^
      So ihr Lieben,

      meine Frage und ich denke schon eine Weile darüber nach, betrifft einmal alle, die mir ihre Meinung mitteilen wollen; bezieht sich einmal nicht auf Technik und dergleichen.

      Möglicherweise entsinne ich mich falsch, doch ich bilde mir ein, dass Rowling selbst in den Büchern keine Grenzen zum Apparieren/Disapparieren gemacht hat; bitte korrigiert mich, sollte ich falsch liegen. Was mir nun in den Posts in den Ferien aufgefallen ist, dass oftmals auf andere Transportmittel zurück gegriffen wurde - Flugzeug, Flohnetzwerk etc pe pe - und ich frage mich -- gibt es wirklich Grenzen bzgl der Entfernung, wenn man appariert? Ich meine, das goldene Trio trampt quasi via Apparieren durch das ganze Land und die waren noch keine voll ausgebildeten Zauberer und Hexen.

      Gerade fällt mir die Szene mit den Weasleys ein, als die in Ägypten waren, hatte Ronald da gesagt, wie sie dahin gekommen sind!?

      Leute. Meinungen. Ist es technisch möglich vom UK beispielsweise nach Japan zu apparieren? Korea? Ich meine, Korea wird gerade aktuell und daher habe ich darüber nachgedacht, habe mich aber im Wald verlaufen.

      Grüßchen

      *lässt Kekse da*
      Hey. :D

      Ich denke dem Apparieren sind schon Grenzen gesetzt. Newt z.B. reist mit dem Schiff in die USA. Mehr Anhaltspunkte dafür habe ich nicht. Vielleicht kann man nicht Übersee apparieren.

      Die Frage habe ich mir auch schon gestellt und noch andere bezüglich des Apparierens. (z.B. bei Schwangeren xDD) Oder wie Zaubererfamilien ihr ganzes Zeug, z.B. im Urlaub mit nehmen, sollte das Apparieren doch funktionieren Übersee.

      Lg.
      Feli
      Ja, an Newt habe ich auch gedacht. Aber der hat das Chaos in meinem Kopf nur größer gemacht. Ich kann mir kaum vorstellen, dass Zauberer via Airline irgendwohin fliegen -- also das ReinblutVolk zumindest nicht, also ehrlich nicht, bleiben noch Besen, Flohnetzwerk und eben Apparieren. Ich weiß nicht so richtig. Wie weit ist Dumbledore so appariert? Oder Todesser -- gerade die oder auch der Orden.

      Ich bin unschlüssig.

      Edit sagt: Denke ich an Charlie und Rumänien -- wenn der seine Eltern mal besucht hat. Flohnetzwerk? Aber gut, die Damen aus Beauxbatons und Durmstrang kamen ja auch via -- Schiff. Fliegendes Schiff, sehe ich ein, dennoch Schiff. Glaube, so hatte Eddie das auch bei der Reise mit Rora gelöst. Argh. Ich glaube, ich muss noch mal alle Bücher lesen.
      Die Malfoys hätten bestimmt einen Privatjet!

      Aber im vierten Harry Potter sind die von den anderen Schulen mit der Kutsche/Schiff gereist.
      Und denkt mal an den fahrenden Ritter.
      Apparieren soll auch eher gefährlich sein wenn man nicht ganz bei der Sache ist.
      Ich denke eher nur wenn Personen ohne schweres Gepäck apparieren und das inländisch ist es realistischer. Die magische Kraft ist ja nicht unbegrenzt.





      -- es kam in meinem Umfeld gerade ein weiterer Gedanke auf. Den Ort, an den man apparieren will, muss vorher visualisiert werden. Daher sind die Schüler möglicherweise via Kutsche und Schiff gekommen, weil sie Hogwarts nicht kannten - und weil es cool ist, selbstredend, die Frage stellt sich nicht.

      Newt war auch nie zuvor in den Staaten - daher kam er via Muggelvariante Schiff. Wen haben wir noch -- den Weasleyjungen, Charlie, der könnte immer mal nach Hause appariert sein, aber dann wissen wir immer noch nicht wie die Familie nach Ägypten gekommen ist und ich weiß verdammt noch mal nicht mehr, was Ronald dazu im dritten Teil gesagt hat. Und dann der Fahrende Ritter -- Luthor leitet den ja bei uns. Agieren die überregional? International?
      Vermutlich greifen auch viele Zauberer auf Alternativen zum apparieren zurück, weil das eben kein gutes Gefühl ist - im Buch wird es als ein Gefühl beschrieben, als würde man durch einen Schlauch gequetscht - gerade für Kranke, Ältere und Schwangere ist es sicher doppelt unangenehm, dvon einmal abgesehen kostet es über große Strecken sicher auch eine menge Kraft, was in diesen Gruppen ja noch riskanter ist.

      *nimmt sich mal einen Keks*